Stadtgeschichte

„Alte Gebäude sind wie Freunde sie beruhigen die Menschen in Zeiten des Wandels“(unbekannter Verfasser)


 Freiburg ist mehr als Bächle und Münster!

Wie bitte – Jugendstil in Haslach? Und seit wann gibt es in Günterstal eine Arbeitersiedlung? Fragen, die sich Eintagestouristen auf der Suche nach Fotomotiven vermutlich nicht stellen – echte Bobbele dagegen schon. Die Gesamtheit der Stadt zu erfassen und unbekannte Schönheiten wie die Holzhauerhäuser ins Rampenlicht zu rücken, das ist mein Ziel – sei es bei Stadtführungen, bei Diavorträgen oder auch in den Zeitungsartikeln. Erleben Sie Freiburg aus unbekannten Blickwinkeln und entdecken Sie Vertrautes einmal ganz neu.

Veranstaltungen mit Carola Schark:

MUSS LEIDER AUSFALLEN: Stadtführung: Die Münsterbauhütte
Im Wettlauf mit dem Steinverfall arbeitet die Münsterbauhütte
am Außenbau des Münsters. Sie sehen die Werkstatt,
zahlreiche Originalskulpturen und historische Werkzeuge. 
Datum: 
Samstag, 19. Dezember
Uhrzeit: 
13.00 Uhr
Veranstalter: 
Münsterbauverein
Treffpunkt: 
Alte Münsterbauhütte Herrenstr. 30
Preis: 6 € 
Anmeldung: 
erforderlich unter Tel. 28 53 711 - Höchstteilnehmerzahl 10


Vorschau Führungen 2021:
März: Industriegebiet Nord, Haslacher Siedlungen
April: Unterwiehre, Mittelwiehre
Mai: Oberwiehre, vom Galgeneck zum Südbahnhof (Haslach), Freiburg in Trümmern, Neuburg
Juni: Beurbarung, Zähringen,