Stadtgeschichte und Veranstaltungen

„Alte Gebäude sind wie Freunde – sie beruhigen die Menschen in Zeiten des Wandels“
(unbekannter Verfasser)

 

Freiburg ist mehr als Bächle und Münster!
Wie bitte – Jugendstil in Haslach? Und seit wann gibt es in Günterstal eine Arbeitersiedlung? Fragen, die sich Eintagestouristen auf der Suche nach Fotomotiven vermutlich nicht stellen – echte Bobbele dagegen schon. Die Gesamtheit der Stadt zu erfassen und unbekannte Schönheiten wie die Holzhauerhäuser ins Rampenlicht zu rücken, das ist mein Ziel – sei es bei Stadtführungen, bei Diavorträgen oder auch in den Zeitungsartikeln. Erleben Sie Freiburg aus unbekannten Blickwinkeln und entdecken Sie Vertrautes einmal ganz neu.

Veranstaltungen mit Carola Schark:

Juni

 

  • Tage der offenen Hangartore am Flugplatz Freiburg am Samstag, 24. und Sonntag 25. Juni

    Mit Diavortrag über die Geschichte des Freiburger Flugplatzes
    Datum: 24. Juni
    Uhrzeit: 17.00 Uhr
    Ort: Flugschule FFH (Harter), Am Flughafen 11, 79108 Freiburg
    Raum: Schulungsraum auf der Galerie
    Haltestelle Am Flughafen
    Eintritt: frei!

    Nicht verpassen! Weitere Infos:

    http://www.pro-flugplatz-freiburg.de/tage-der-offenen-hangartore-2017/

  • Diavortrag: Freiburger Türme
    Zum Sehen geboren, zum Schauen bestellt....Freiburgs Türme faszinieren.
    Sie läuten, wachen, sind Wegweiser, Wahrzeichen - und dienten auch als Gefängnis.
    Datum: Mittwoch, 28. Juni  2017
    Uhrzeit: 14.30 h
    Ort:
    Seniorenzentrum Emmi-Seeh-Heim, Runzstr. 77
    Haltestelle Alter Messplatz
    Eintritt:
    frei!

    Juli



  • Stadtführung: Die Münsterbauhütte
    Wozu gibt es eine Münsterbauhütte? Welches Werkzeug verwendeten die Steinmetze im Mittelalter?
    Wie wird in der heutigen Werkstatt gearbeitet?
    Im Rahmen der Führungen durch die Münsterbauhütte können Sie einen Blick hinter die Kulissen der Münsterbauhütte werfen: Im Bauhüttenmuseum bestaunen Besucher Wasserspeier, Skulpturen und Kreuzblumen aus nächster Nähe und erfahren, vor welchen Herausforderungen die Münsterbaumeister standen. In der Werkstatt kann man einen Blick auf die Arbeitsplätze der Steinmetze werfen, wo z.B. verwitterte Steine neu geschlagen werden,
    Datum: Samstag, 01. Juli 2017
    Uhrzeit: 14.00 Uhr
    Treffpunkt: Alte Münsterbauhütte, Herrenstr. 30
    Haltestelle Oberlinden
    Eintritt: 6 € (Karten können vorab im Münsterladen erworben werden)

  • Stadtführung: Die Beurbarung
    Eine malerische Siedlung, lauschige Winkel und eine kunsthistorisch bedeutsame Kirche sind Themen des Rundgangs. Vom Hauptfriedhof, einem Gesamtkunstwerk aus Architektur, Parkgestaltung und Steinmetzkunst, führt uns der Weg mitten ins Herz des Viertels, zum Tennenbacher Platz. Die prächtigen Bauten drumherum zeigen, dass sozialer Wohnungsbau nicht langweilig sein muss, sondern geradezu begeistern kann.
    Datum: Sonntag, 02. Juli 2017
    Uhrzeit: 15.00 h
    Treffpunkt: Portal des Hauptfriedhofs, Friedhofstr. 8
    Haltestelle Hauptfriedhof
    Veranstalter: Volkshochschule Freiburg
    Preis: 10 €
    Anmeldung erforderlich!!! unter Tel. 3 68 95 10

  • Diavortrag: Freiburger Türme
    Zum Sehen geboren, zum Schauen bestellt....Freiburgs Türme faszinieren.
    Sie läuten, wachen, sind Wegweiser, Wahrzeichen - und dienten auch als Gefängnis.
    Datum:
    Donnerstag, 06. Juli  2017
    Uhrzeit:
    ca. 19.00 h (im Anschluss an die Sitzung der ARGE Stadtbild)
    Ort:
    Kolpinghaus, Karlstr. 7, 79104 Freiburg
    Haltestelle Siegesdenkmal (Achtung, Linie teilweise unterbrochen!)

    Eintritt:
    frei!

  • Stadtführung: Nördliche Altstadt
    Die nördliche Altstadt ist auf den ersten Blick ein echtes Mauerblümchen. Bombenangriffe und Stadtplanung haben dieses Viertel in den letzten Jahrzehnten völlig verändert. Doch es gibt Spuren der Vergangenheit, die es zu entdecken gilt. Mit neuer, Aufsehen erregender Architektur rückt dieses Gebiet zudem immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.
    Datum: Sonntag, 16. Juli 2017
    Uhrzeit: 15.00 h
    Treffpunkt: Haupteingang des Kaufhauses Breuninger, Kaiser-Joseph-Str. 169
    Haltestelle Bertoldsbrunnen (Achtung, Linie teilweise unterbrochen!)
    Veranstalter: Volkshochschule Freiburg
    Preis: 10 €
    Anmeldung erforderlich!!! unter Tel. 3 68 95 10

  • Stadtführung: Die Münsterbauhütte
    Wozu gibt es eine Münsterbauhütte? Welches Werkzeug verwendeten die Steinmetze im Mittelalter?
    Wie wird in der heutigen Werkstatt gearbeitet?
    Im Rahmen der Führungen durch die Münsterbauhütte können Sie einen Blick hinter die Kulissen der Münsterbauhütte werfen: Im Bauhüttenmuseum bestaunen Besucher Wasserspeier, Skulpturen und Kreuzblumen aus nächster Nähe und erfahren, vor welchen Herausforderungen die Münsterbaumeister standen. In der Werkstatt kann man einen Blick auf die Arbeitsplätze der Steinmetze werfen, wo z.B. verwitterte Steine neu geschlagen werden,
    Datum: Samstag, 29. Juli 2017
    Uhrzeit: 14.00 Uhr
    Treffpunkt: Alte Münsterbauhütte, Herrenstr. 30
    Haltestelle Oberlinden
    Eintritt: 6 € (Karten können vorab im Münsterladen erworben werden)

  • Vorschau:

    - Diavortrag: Littenweiler Mittwoch, 02. August

    - Führung Stühlihnger-Süd Mittwoch, 02. August

    - Diavortrag "Die Grünen Lungen von Freiburg" Mittwoch, 09. August

    - Diavortrag Oberwiehre Sonntag, 10. September

    - Seminar gegen Flugangst Samstag, 07. Oktober (mit Bernhard Schnekenburger, Erster Flugleiter)

    - Führung Oberwiehre Sonntag, 08. Oktober

    - Führung Unterwiehre Sonntag, 15. Oktober

    - Führung Stühlihnger-Süd Freitag, 20. Oktober

    - Führung Mittelwiehre Samstag, 21. Oktober

    - Diavortrag "Freiburg in Trümmern" Mittwoch, 25. November

    - Führung "Freiburg in Trümmern" 27. November

    - Diavortrag "Freiburg in Trümmern" 29. November