Stadtgeschichte und Veranstaltungen

„Alte Gebäude sind wie Freunde – sie beruhigen die Menschen in Zeiten des Wandels“
(unbekannter Verfasser)

 

Freiburg ist mehr als Bächle und Münster!
Wie bitte – Jugendstil in Haslach? Und seit wann gibt es in Günterstal eine Arbeitersiedlung? Fragen, die sich Eintagestouristen auf der Suche nach Fotomotiven vermutlich nicht stellen – echte Bobbele dagegen schon. Die Gesamtheit der Stadt zu erfassen und unbekannte Schönheiten wie die Holzhauerhäuser ins Rampenlicht zu rücken, das ist mein Ziel – sei es bei Stadtführungen, bei Diavorträgen oder auch in den Zeitungsartikeln. Erleben Sie Freiburg aus unbekannten Blickwinkeln und entdecken Sie Vertrautes einmal ganz neu.

Veranstaltungen mit Carola Schark:

 

 

  • Diavortrag: Herdern
    Es mag an der schönen, windgeschützten Umgebung liegen, dass die Bäume in diesem
    Stadtteil früher blühen. Doch auch in der Architektur bietet Herdern eine enorme Vielfalt:
    Vom windschiefen Bauernhaus über Jugendstilvillen bis hin zu spektakulären Neubauten
    reicht die Bandbreite.
    Datum: Donnerstag, 13. Dezember
    Uhrzeit: 15.00 Uhr
    Ort: Seniorenwohnanlage BGST Runzstraße, Runzstr. 77, Freiburg-Oberau
    Eintritt: frei

  • Freuen Sie sich für das Jahr 2019 auf weitere spannende Diavorträge und Führungen!