Stadtgeschichte und Veranstaltungen

„Alte Gebäude sind wie Freunde – sie beruhigen die Menschen in Zeiten des Wandels“
(unbekannter Verfasser)

 

Freiburg ist mehr als Bächle und Münster!
Wie bitte – Jugendstil in Haslach? Und seit wann gibt es in Günterstal eine Arbeitersiedlung? Fragen, die sich Eintagestouristen auf der Suche nach Fotomotiven vermutlich nicht stellen – echte Bobbele dagegen schon. Die Gesamtheit der Stadt zu erfassen und unbekannte Schönheiten wie die Holzhauerhäuser ins Rampenlicht zu rücken, das ist mein Ziel – sei es bei Stadtführungen, bei Diavorträgen oder auch in den Zeitungsartikeln. Erleben Sie Freiburg aus unbekannten Blickwinkeln und entdecken Sie Vertrautes einmal ganz neu.

Veranstaltungen mit Carola Schark:

 

  • Diavortrag: "Das Freiburger Münster"
    Der schönste Turm der Christenheit ist nur ein Teil des Gesamtkunstwerks Münster.
    Wir wagen uns auch in die Gruft unter dem Chor, nähern uns furchteinflößenden Wasserspeiern
    und lesen in der „Armenbibel.“
    Datum: Montag, 18. Dezember
    Uhrzeit: 15.00 Uhr
    Ort: Begegnungsstätte Runzstraße, Runzstr. 77, 79102 Freiburg-Oberau
    Haltestelle Alter Messplatz
    Eintritt: frei!

  • Diavortrag: "Die Heiligen von Freiburg"
    Im katholischen Freiburg waren sie einst allgegenwärtig: Die drei heiligen Mädle, der Schlamper-Toni und natürlich die Nothelfer. Doch auch die Stadtpatrone sowie moderne Heilige wie Edith Stein haben unsere Stadt geprägt. Und was wäre unser Münster ohne Marienfiguren?
    Datum:
    Mittwoch, 27. Dezember
    Uhrzeit: 15.00 Uhr
    Ort: Begegnungsstätte Runzstraße, Runzstr. 77, 79102 Freiburg-Oberau
    Haltestelle Alter Messplatz
    Eintritt: frei!

  • Diavortrag: "Alt-Freiburg"
    Eine Zeitreise ins alte Freiburg erwartet Sie – historische Straßenbahnen, längst untergegangene Bauten und große Ereignisse sind auf frühen Fotografien zu sehen. Detailreiche Postkarten zeigen eine Welt, die zwar so nicht mehr besteht, aber in der Erinnerung vieler noch fest verankert ist. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen mit dem beliebten „Café Schädel“, dem Großherzog im Pferdewagen und idyllisch-ländlichen Vorstädten, die heute urbane Stadtteile sind.
    Datum:
    Mittwoch, 02. Januar
    Uhrzeit: 15.00 Uhr
    Ort: Begegnungsstätte Runzstraße, Runzstr. 77, 79102 Freiburg-Oberau
    Haltestelle Alter Messplatz
    Eintritt: frei!

  • Diavortrag: "Das Emmi-Seeh-Heim und seine Umgebung"
    Am 31. Januar 1953 wurde ein Haus eröffnet, das inzwischen eine Heimat für viele geworden ist:
    Das Emmi-Seeh-Heim. Genau 65 Jahre später schauen wir heiter zurück – auf das das Engagement
    der Namensgeberin, den inzwischen ersetzten Altbau und „Hausfrauen, die es nicht lassen können."
    Datum: Mittwoch, 31. Januar
    Uhrzeit: 14.30 Uhr
    Ort: Begegnungsstätte Runzstraße, Runzstr. 77, 79102 Freiburg-Oberau
    Haltestelle Alter Messplatz
    Eintritt: frei!

    Vorschau Veranstaltungen:

  • Diavortrag "Freiburger Kirchen" (Februar)
  • Diavortrag Alt-Freiburg mit historischen Bildern (VHS, März)

  • Diavortrag Arbeitersiedlungen (März)

  • Diavortrag Günterstal (März)
  • Seminar gegen Flugangst „Dem Flugzeug nahekommen“
    mit Bernhard Schnekenburger, Erster Flugleiter Flugplatz Freiburg (März)

  • Stadtteilführung Zähringen (April)

  • Diavortrag Freiburger Türme (April)
  • Stadtteilführung Neuburg (Mai)

  • Diavortrag Oberau (Mai)
  • Stadtteilführung Herdern (Juni)

  • Stadtteilführung Herdern (Wiederholung im Juli)